Endlich ist es so weit. Du hast dir Ohrlöcher schießen lassen! Nun ist es jedoch wichtig, dass du die Ohrlöcher richtig pflegst, damit die Wunde gut heilt und du danach deine schönsten Ohrringe tragen kannst.

Wie pflege ich meine frisch geschossenen Ohrringe?

Es ist am besten, wenn du die Ohrringe drei Mal pro Tag mit einem Reinigungsmittel und einem Wattebausch an der Vorder- und Rückseite sauber machst.

Sollte man frisch geschossene Ohrringe drehen?

Beim Reinigen raten wir dir, den Ohrring vorsichtig hin und her zu bewegen, damit sie nicht einwachsen und das Reinigungsmittel gut einwirken kann. Achte immer darauf, dass deine Hände sauber sind.

Ist es normal, wenn die Ohren nach dem Schießen der Ohrlöcher schmerzen?

Die Ohre können womöglich etwas sensibel sein. Eine leichte Irritation, die maximal drei Tage andauert, ist normal. Falls dein Ohr sehr schmerzt, rot wird und anschwillt könnte eine Entzündung entstanden sein. Nimm dann auf jeden Fall Kontakt mit einem Arzt auf.

Darf man mit frisch geschossenen Ohrringen schwimmen?

Schwimmen solltest du die ersten sechs Wochen erst einmal vermeiden. Das erhöht nämlich das Entzündungsrisiko.

Wie lange sollte ich die medizinischen Ohrringe tragen?

Die frisch geschossenen medizinischen Ohrringe solltest du mindestens sechs Wochen tragen. Danach darfst du die Ohrringe wechseln. Wir raten dennoch, die ersten sechs Monate nur Ohrstecker und die ersten zwölf Monate keine schweren Ohrringe zu tragen.

Worauf sollte ich weiterhin achten?

Achte darauf, dass du nicht mit deinen Haaren, Kleidung oder einem Schal an deinem Ohrring hängen bleibst. Falls das doch passiert, versuche ihn vorsichtig zu lösen. Sei natürlich auch beim Haarekämmen besonders vorsichtig.


Einen Moment, aktualisieren wir den Warenkorb!

loading..