Mit dem Code BESTFRIENDS20 erhältst du vom 28.07.- 30.07. 20% Rabatt auf fast alles!

Eine Liebesbekundung wird mit einem Ring besiegelt... oder gleich mit mehreren! Immer öfter sieht man eine Kombination aus mehreren Ringen, die einen Look vervollständigen. Wir funktioniert der Trend des Ringestapelns?

Schritt 1: Entscheide dich für einen Look.
Lege zunächst fest, ob du eine zeitlose Kombination von Ringen oder lieber einen aktuellen Modetrend mitmachen möchtest. So weißt du, nach welchen Ringen du Ausschau halten solltest. Du magst es gern klassisch? Dann wähle ein zeitloses Design, wie die Diamantringe oder die Ringe aus 14 Karat Gold.

Schritt 2: Wähle eine gute Basis
Ein guter Ringstapel beginnt mit einer Basis aus minimalistischen Ringen. Wähle beispielsweise einen subtilen oder einen auffälligen Ring, der aber dennoch zu allem passt. Diese Ringe solltest du leicht zu jedem Ringsatz hinzufügen oder herausnehmen können. Wirf einen Blick auf unsere schlichten Ringe von More Stories oder die Bali Ringe!

Schritt 3: Such dir einen tollen Eyecatcher-Ring aus
Um dem Ringsatz einen trendigen Twist zu verleihen, kannst du einen oder zwei Eyecatcher hinzufügen. Wir haben Ringe mit und ohne Swarovski-Steinchen. Oder du entscheidest dich für farbige Ringe als Highlight. Trägst du gerne und oft die Farbe Schwarz? Mit deinem Ringstapel verleihst du deinem Outfit einen farbigen Akzent.



Schritt 4: Auf die Stapel, fertig, los!
Der letzte Schritt bei deinem Ringstapel ist der tollste Schritt: Es geht ans Kombinieren der Ringe! Leg los und trau dich an Kombinationen, die du normalerweise nicht tragen würdest. Fang ruhig mit einem Ring pro Finger an oder leg gleich mit mehreren Ringen pro Finger los. Stapeln!


Einen Moment, aktualisieren wir den Warenkorb!

loading..