„Kaufe 3, zahle 2: Silber- und Edelstahlschmuck“. JETZT SHOPPEN!

Wenn du eine Uhr mit Edelstahlarmband in einem unserer Geschäfte kaufst, achten wir immer darauf, dass das Armband perfekt passt. Shoppst du online, ist das etwas schwieriger. Du kannst aber gerne in eines unserer Geschäfte kommen, damit wir die Uhr dort für dich anpassen können. Zu unbequem? Dann mach’s einfach selbst. Wir erklären dir hier, wie du ein Edelstahlarmband selbst kürzen kannst. Los geht’s.

Am einfachsten kannst du ein Edelstahlarmband mit unserem Armbandkürzer auf die richtige Länge bringen. Du kannst das Gerät online bei uns kaufen oder hast es vielleicht ja sogar schon zu Hause.

Du wirst sehen: es ist einfacher, als du denkst!

So kürzt du dein Uhrenarmband aus Edelstahl mit einem Armbandkürzer

Material:

  • Armbandkürzer
  • Kleine Zange (zur Not tun’s auch deine Finger)
  • Poliertuch
  • Kleiner Hammer

In zehn einfachen Schritten zu einem perfekt passenden Uhrenarmband

  1. Als erstes solltest du die Uhr anlegen und abschätzen, wie viele Glieder du herausnehmen musst, damit das Armband perfekt um dein Handgelenk passt.
  2. Drehe den Stiftausdrücker des Armbandkürzers ganz zurück, indem du den Knopf gegen den Uhrzeigersinn drehst.
  3. Leg das Uhrenarmband mit der Außenseite nach unten auf den Tisch. Jetzt solltest du auf einigen Gliedern kleine Pfeile sehen können. Das sind die entfernbaren Glieder. Glieder ohne Pfeil können nicht entfernt werden.
  4. Leg das Uhrenarmband so in den Armbandkürzer, wie du es um dein Handgelenk tragen würdest. Achte darauf, dass der Stift eines entfernbaren Gliedes direkt vor dem Stiftausdrücker des Armbandkürzers liegt. Achtung! Die Pfeile zeigen die Richtung an, in der der Stift entfernt und wieder eingesetzt werden kann.
  5. Dreh nun den Knopf des Stiftausdrückers im Uhrzeigersinn und drücke so den Stift aus dem Armbandglied.
  6. Der Stift kommt auf der anderen Seite heraus und du kannst ihn oft ganz einfach mit den Fingern entfernen. Funktioniert das nicht? Dann nimm eine kleine Zange und zieh den Stift vorsichtig ganz heraus.
  7. Du hast nun den ersten von insgesamt zwei Stiften entfernt. Gehe bei dem zweiten alle Schritte noch einmal genauso durch.
  8. Wenn beide Stifte draußen sind, kannst du das ganze Armbandglied entfernen. Willst du noch mehr Glieder entfernen, wiederhole alle Schritte so oft wie nötig.
  9. Hast du alle Glieder entfernt, dreh das Uhrenarmband um und beginne damit, es wieder zu schließen. Dafür drückst du die Glieder an beiden losen Enden fest gegeneinander und setzt die Stifte wieder ein. Achtung: Du arbeitest jetzt in der entgegengesetzten Richtung, weil du die Uhr gedreht hast.
  10. Drücke den Stift fest an. Verwenden gegebenenfalls ein Poliertuch (um deine Uhr zu schützen) und einen kleinen Hammer.

 

Hast du keinen Armbandkürzer? Komm einfach in eines unserer Geschäfte, wir bringen dein Armand gerne für dich auf die richtige Länge. Dann gehst du auf jeden Fall mit einer perfekt passenden Uhr nach Hause.

Im Internet finden Sie auch viele Videos, die dir zeigen, wie du dein Uhrenarmband auch ohne Armbandkürzer passend machst. Davon raten wir dir allerdings ab. Es besteht die Gefahr, dass du deine Uhr kaputt machst und die Garantie erlischt. Das wäre doch schade, oder?


Bitte hab noch ein wenig Geduld!

loading..