Shopping Days! 20 % Extra-Rabatt auf alles* JETZT SHOPPEN!

Permanent-Armbänder werden auch in Deutschland immer beliebter. Bist du neugierig, was genau sich hinter diesem Trend verbirgt und woher er kommt? Dann lies einfach hier weiter.

Was ist ein Permanent-Armband?

Permanent-Armbänder sind dezente Gliederarmbänder, die aufgelötet werden. Dabei werden die Glieder an beiden Enden des Armbands verbunden, sodass das Armband dauerhaft an deinem Handgelenk befestigt ist.

Das Permanent-Armband hat also keinen Verschluss, den du selbst lösen und schließen kannst. Trotzdem bedeutet „permanent“ natürlich nicht zwingend „für immer und ewig“ – aber dazu später mehr.

Gouden permanente armbanden

Woher kommt der Trend zum Dauerarmband?

Dass wir Schmuck ständig tragen, ist an sich nichts Neues. Wenn wir in der Geschichte zurückblicken, ist es sogar durchaus verbreitet, Schmuck nicht abzulegen. In einigen Kulturen wurden die Menschen sogar mit ihrem Schmuck begraben. Es ist aber ein Unterschied, ob man seinen Schmuck nicht ablegt oder ihn nicht ablegen kann.

Schon 1969 brachte Luxusjuwelier Cartier mit dem Love Bracelet einen Armreifen heraus, der (nahezu) permanent getragen wurde. Er wurde nämlich mit einem Schraubenzieher festgeschraubt und ließ sich auch nur mit einem Schraubenzieher wieder lösen und abnehmen.

Der aktuelle Trend mit dem Permanent-Schmuck geht durch das Löten aber noch einen Schritt weiter. Meistens handelt es sich um Armbänder, es gibt aber auch Permanent-Fußkettchen oder Permanent-Halsketten. Wer dieses Schmuckstück wieder ablegen will, muss es bei Bedarf zerreißen – was aufgrund der feinen Glieder durchaus machbar ist.

Was ist die Bedeutung eines Permanent-Armbands?

Das Tolle an Schmuck ist, dass er oft einen emotionalen Wert hat – etwa, weil wir ein Schmuckstück von einem geliebten Menschen erhalten haben oder weil es etwas für uns Wichtiges symbolisiert. Das gilt natürlich auch für Permanent-Schmuck, schließlich steht er für eine unverbrüchliche Bindung zu einer anderen Person. Permanent-Armbänder sind daher das perfekte Schmuckstück, um es mit deinem Lieblingsmenschen zu teilen. Oder um dich selbst an einen besonderen Moment in deinem Leben zu erinnern.

Armband, 925 Silber, Drehoptik

Was macht ein Permanent-Armband so beliebt?

Permanent-Armbänder werden im Moment aus mehreren Gründen immer beliebter. Zunächst einmal ist dieser neue Freundschaftsschmuck natürlich echt hip. Nicht jeder mag einen traditionellen Freundschaftsring. Ein Armband ist deshalb eine gute Alternative. Zweitens sind Permanent-Armbänder sehr subtil und das ist nicht nur trendy, sondern macht es auch einfacher, sie jeden Tag zu tragen. Du kannst sie nämlich gut zu allen Outfits und mit anderem Schmuck kombinieren. Und drittens sind Permanent-Armbänder gerade auf Social Media total angesagt. Dort feiern gerade viele Menschen den schönen Moment, Permanent-Armbänder mit einem lieben Menschen im Partnerlook zu tragen.

Möchtest du auch ein Permanent-Armband haben?

Und, was hältst du von diesem neuen Trend? Möchtest du auch unbedingt ein Permanent-Armband oder eine Permanent-Halskette oder bist du lieber flexibel? Bei Lucardi verkaufen wir keine „echten“ Permanent-Armbänder, sondern dezente Gliederarmbänder mit Verschluss. Du kannst also den beliebten dezenten Look eines Permanent-Armbands genießen, ohne dich festlegen zu müssen.

Natürlich kannst du dich auch bei einem Armband mit Verschluss jederzeit dazu entscheiden, es nie wieder abzulegen. Vor allem, wenn du ein Material wie 585 Gold wählst und den Schmuck sorgfältig behandelst. Überzeuge dich doch einfach selbst: Wir haben viele filigrane Gliederarmbänder für dich in unseren Kollektionen vorausgewählt.

Armband in 925 Silber vergoldet mit Figarogliedern 925 Silber Armband mit Gourmetgliedern und Diamantschliff Armband, 585 Gelbgold, Closed-Forever


Bitte hab noch ein wenig Geduld!

loading..